Auspresskneter

Auspresskneter VIU

AMK Auspresskneter werden in verschiedenen Stärkeklassen entsprechend der für das zu verarbeitende Produkt erforderlichen Antriebsleistung gebaut. Sie können zur Abkürzung der Aufbereitungszeiten mit einer von AMK entwickelten „lastabhängigen Steuerung“ ausgerüstet werden, die aus einem polumschaltbaren Antriebsmotor und einer elektronischen Steuereinheit besteht. Die lastabhängige Steuerung wird da eingesetzt, wo während des Knetvorganges stark unterschiedliche Viskositäten auftreten. Diese Steuerung gewährleistet eine optimale Flügeldrehzahl in Abhängigkeit der Leistungsaufnahme des zu verarbeitenden Produktes:

VIUhyd.png
C12776 VIU160IVS IMG_6670.JPG

Hohe Leistungsaufnahme = niedrige Drehzahl

Niedrige Leistungsaufnahme = hohe Drehzahl

Das Umschalten von der hohen in die niedrige Drehzahl und umgekehrt erfolgt automatisch. AMK Vakuumauspresskneter werden vermehrt für das Trocknen und das Entgasen von hochviskosen bzw. sehr konsistenten Massen eingesetzt. Das Austragen und Strangformen aus dem evakuierten Bottich heraus ermöglicht die Formung von absolut luftfreien Strängen größtmöglicher Dichte. Diese eignen sich u.a. für die Weiterverarbeitung auf Kolbenstangenpressen. AMK Auspresskneter können komplett mit elektrischer Ausrüstung geliefert werden.

AMK Auspresskneter werden unter anderem eingesetzt für die Verarbeitung von: Silikonkautschuk, Butylkautschuk, Kunststoff -Farbkonzentraten, Dichtungsmassen, Kitten, Druckfarben, Pressmassen, Heissschmelzklebern, Haftklebern, Gummilösungen, Feinseifen, Elektrokohle, Oxydkeramik, Hartmetallen, Stopf- und Stampfmassen, Butter, Marzipan, Nougat, Pfefferminzteigen, Lakritzen, Suppenpasten, Keksteigen usw.

DE

PDF

EN

PDF

Laborauspresskneter

AMK Auspresskneter werden auch in den Laborgrößen von 2,5, 4 und 10 Litern Nutzinhalt geliefert. Diese besitzen dieselben Ausstattung wie die Produktionsmaschinen. Im AMK Technikum stehen Laborauspresskneter für Versuche zur Verfügung. Die Maschinen sind mit Heizung, Kühlung, Vakuum und vielen Extras ausgerüstet.

IIIU2_5.png

DE

PDF

EN

PDF